zope dienstleistungen projektmanagement software projektmanagementsoftware
site design software entwicklung projektmanagementTechnologie intranet
intranet software
Literatur > Technologie

<http://images-eu.amazon.com/images/P/3827259452.03.THUMBZZZ.jpg>  Servlets und JavaServer Pages . Praktischer Leitfaden zur Entwicklung dynamischer Web-Applikationen Servlets und JavaServer Pages . Praktischer Leitfaden zur Entwicklung dynamischer Web-Applikationen
von Marty Hall

Mittlerweile das Standardwerk zum Thema: Dieser Titel behandelt sowohl Servlets als auch JavaServer Pages unter den aktuellen J2EE-Standards. Der erfolgreiche Programmierer, Dozent und Autor Marty Hall geht dabei unter Einlösung seines Anspruchs, einen praxisorientierten Leitfaden herauszugeben, auch auf den Umgang mit JDBC oder die Applets- Servlets-Verwendung ein. Die zahlreichen, sofort einsetzbaren "real-world"-Beispiele aus dem Buch sind ausführlich kommentiert.

Einführung in XML Einführung in XML
von Erik T. Ray



Entwurfsmuster anwenden Entwurfsmuster anwenden
von John M. Vlissides

Der Co-Autor des Klassikers "Design Patterns" erläutert detailliert die unterschiedlichen Aspekte von Mustern und plaziert diese in einem größeren Kontext grundlegender objektorientierter Designprinzipien. Er legt dar, was Muster sind und wie sie den Entwicklungsprozeß vereinfachen. Das Buch präsentiert auch Variationen etablierter Muster. Es versetzt den Leser in die Lage, Muster für eigene Designprobleme anzupassen.

Go To Java 2, 2. Auflage . Handbuch der Java-Programmierung Go To Java 2, 2. Auflage . Handbuch der Java-Programmierung
von Guido Krüger

Das Standardwerk von Guido Krüger liegt nun in zweiter und erweiterter Auflage als Handbuch der Java-Programmierung vor. Seine wichtigsten Merkmale sind die umfassende Darstellung aller wichtigen Java-Themen, die Praxisnähe, eine große Menge an unmittelbar verwendbaren Beispielprogrammen sowie die klare und didaktisch sinnvolle Struktur. Die beigefügte HTML-Version ist ideal als Nachschlagewerk und ein unentbehrliches Hilfsmittel am Arbeitsplatz jedes Java-Entwicklers.

J2EE Patterns. Entwurfsmuster für die J2EE J2EE Patterns. Entwurfsmuster für die J2EE
von Adam Bien

Bei dem Entwurf von J2EE-Anwendungen spielen die Erfahrungen des Entwicklers mit den einzelnen APIs eine wichtige Rolle. Besonders das Zusammenspiel der einzelnen Spezifikationen kann über Erfolg oder Scheitern eines J2EE-Projekts entscheiden. Dieses Buch beschreibt die von Sun Java Center entwickelten Patterns anhand von praktischen Beispielen. Die unterschiedlichen Ansätze beim Umgang mit den J2EE 1.2 und 1.3 APIs werden ausführlich behandelt und die Einsatzmöglichkeiten jedes Patterns mithilfe gemessener Performanceunterschiede aufgezeigt (z.B. im Zusammenhang mit Caching, Transaktionssteuerung oder asynchronem Messaging). Außerdem demonstriert die auf der CD-ROM mitgelieferte Beispielanwendung Starfinder.com das Zusammenspiel der Patterns mit dem Framework Apache Struts 1.0.

Java 2 Enterprise Edition . JSP, Servlets, EJB 2.0, JNDI, JMS, JDBC, Corba, XML, RMI Java 2 Enterprise Edition . JSP, Servlets, EJB 2.0, JNDI, JMS, JDBC, Corba, XML, RMI
von Mark Wutka

Die Java 2 Enterprise Edition unterstützt die Prorgammierung verteilter und Internet-Anwendugen, wie Sie in großen Unternehmen benötigt werden. Java-Erfahrung voraussetzend geht dieses Buch konzentriert auf die dazu notwendigen Technologien ein - Wissen, das Sie in derart gebündelter Form bisher nirgends finden konnten: Enterprise Java Beans, JSP, Servlets, Datenbankanbindung mit JDBC und SQL, Netzwerkprogrammierung, XML, XSL, SOAP u.v.a.m.

Java Server Pages und J2EE. Unternehmensweite web-basierte Anwendungen Java Server Pages und J2EE. Unternehmensweite web-basierte Anwendungen
von Volker Turau, Krister Saleck, Marc Schmidt

Das Autorenteam von Java Server Pages und J2EE. Unternehmensweite Web-basierte Anwendungen , Volker Turau, Krister Saleck und Marc Schmidt, hat die anschauliche Darstellung grundlegender Prinzipien und Muster und deren Anwendung als Ziel. Vorgestellt werden viele Architekturvarianten mit praktischer Umsetzung durch Beispiele, die die Notwendigkeit, vorhandene Informationssysteme und Anwendungen zu integrieren, Sicherheitsrichtlinien umzusetzen und zu skalierbare und modulare Lösungen anzubieten verdeutlichen. Dabei stehen Web-zentrierte Anwendungen und deren Umsetzung mit Servlets und Java Server Pages (JSP) im Zentrum.

Java und XML Java und XML
von Brett McLaughlin

Java und XML sind wegen ihrer Plattformunabhängigkeit beide für sich genommen schon mächtige Technologien, zusammen aber bilden sie die ideale Lösung zur Entwicklung webbasierter Enterprise-Anwendungen. Mit Java kann manportablen Code entwickeln, mit XML portable Daten generieren. Ihre gemeinsamen Eigenschaften wie Erweiterbarkeit, Wiederverwendbarkeit und globale Sprachunterstützung (Unicode) machen sie in ihrem Zusammenwirken so effektiv.

SQL - Der Standard . SQL/92 mit den Erweiterungen CLI und PSM SQL - Der Standard . SQL/92 mit den Erweiterungen CLI und PSM
von C Date, H Darwen

Hiermit liegt die aktuelle Auflage des amerikanischen Standardwerks auch in deutscher Übersetzung vor. Diese klare, verständliche und umfassende Übersicht über den gesamten Umfang von SQL/92 berücksichtigt außerdem die neusten Entwicklungen wie - das Call Level Interface (SQL/CLI) - die Persistent Stored Modules (SQL/PSM) - Ergänzungen zu SQL/92 von 1994 und 1996 - Ausblick auf SQL3 Alle Bereiche werden im Detail besprochen und anhand zahlreicher Beispiele illustriert. Ein unverzichtbares Arbeits- und Referenzwerk!

SQL lernen SQL lernen
von Michael Ebner

Dieses Buch bietet Ihnen eine leicht verständliche und durch zahlreiche Übungen gut nachvollziehbare Einführung in SQL, die Sprache zur Abfrage und Änderung von Daten in relationalen Datenbanken. Zunächst werden Sie mit den Strukturen und Befehlen der Sprache vertraut gemacht. Am Beispiel einer Geschäftsdatenbank mit Adress-, Auftrags-, Versand- und Mitarbeiterverwaltung zeigt der Autor Ihnen, wie Sie auch ohne Vorkenntnisse SQL-Datenbankabfragen durchführen können. Auf der CD liegt eine Demoversion des InterBaser-Servers (für Windows und Linux) bei, mit der Sie alle Beispiele des Buches direkt nachvollziehen können.

Verteilte Komponenten und Datenbankanbindung . Mehrstufige Architekturen mit SQLJ und Enterprise JavaBeansTM 2.0 Verteilte Komponenten und Datenbankanbindung . Mehrstufige Architekturen mit SQLJ und Enterprise JavaBeansTM 2.0
von Zimmermann, Beneken

Mehrstufige Architekturen mit SQLJ und Enterprise JavaBeans Datenbankanbindung und Erstellung von Komponenten sind ein essentieller Bestandteil von Java-Anwendungen. Bei Java-Schnittstellen rückt der neue ANSI-Standard SQLJ für relationale und objektrelationale Datenbanken immer mehr in den Blickpunkt. Bei mehrstufigen Architekturen ist darüber hinaus die Komponentenbildung unabdingbar, und dabei entwickelt sich EJB zu einem De- facto-Standard.

Web Services - Einführung und Übersicht Web Services - Einführung und Übersicht
von Michael Knuth

Web Services sind die Zukunft des E-Business und bereits heute ein wichtiger Bestandteil des Internets. Der Autor dieses Titels zeigt die Gründe für die Nutzung von Java als First-level-Implementierungsumgebung auf, stellt die vorhandenen Technologien, deren Nutzung und die Hauptbetreiber der Entwicklung vor, erklärt die wichtigsten Konzepte, führt in das Objektmodell und in die wichtigsten Tools (IBM, MS, IdooXoap..) bzw. deren Rahmenbedingungen ein. Des Weiteren werden das Java-API für XML (JAX) von Sun, Schnittmenge und Erweiterungen zu Web Services, die Integration in die J2EE-Umgebung und Java Server Faces erläutert. Im praktischen Teil des Buches werden die wichtigsten Entwicklungsschritte, die Entwicklung einer Integrations-Anwendung, die funktionale Erweiterung der Anwendung und mögliche Anwendungsfälle für Web Services dargestellt.

In Partnerschaft mit Amazon.de

Unternehmensberatung für die Wohnungswirtschaft Test und Systemintegration Test und Systemintegration Erfolgreicher Vertrieb durch Suchmaschinenoptimierung und CMS ASP Strategieberatung Geschäftsidee Aloe Vera jobob design designkonzept designkonzeption Intranet Software Zope Business Angel Team - Risikokapital für die Existenzgründung Netzwerk Unternehemensberatung - Management Beratung, Qualitätsmanagement Linux Business Conference Linux Business Conference Karriere Aloe Vera Systemhaus Sicherheit IBM mobilliger billiger mobil mobile life campus netzwerk für kontakte

asp lösungen  asp dienstleistungen j2ee software
Druckversion Home    Sitemap webmaster@in2solutions.de